Dr. Andreas Tschöpel

KPMG

Dr. Andreas Tschöpel

Podiumsdiskussion: Börsenkurs oder Ertragswert bei der Unternehmensbewertung in Spruchverfahren?

  • Kurzvortrag: VRiLG Dr. Alexander Schumann, LG Stuttgart
  • Diskussion:
    • Prof. Dr. Leonhard Knoll, freier Consultant / Universität Würzburg
    • VRiLG a.D. Dr. Martin Müller, LG Frankfurt
    • Dr. Andreas Tschöpel, CVA, CEFA, CIIA, KPMG
    • Dr. Dirk Wasmann, RA, Gleiss Lutz
    • Dr. Martin Weimann, Rechtsanwalt
  • Moderation: WP StB Andreas Creutzmann, CVA, EACVA / IVA VALUATION & ADVISORY
Session H-1-2: Freitag, 1. Dezember 2023 I 14:00 – 15:00

Dr. Andreas Tschöpel, CVA, CEFA, CIIA

KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft I Partner Deal Advisory – Valuation

Besitzt umfangreiche und langjährige Erfahrung in der strategischen und objektivierten Unternehmensbewertung (insb. bezüglich IDW S 1), in Pricing-Analysen und wertorientierter Steuerung sowie dem Bereich der Simulations- und Senstitivitätenanalyse. Anwendungsfelder reichen von der Wertberatung für Start-ups über die Portfoliosteuerung von Familienunternehmen und Family Offices bis hin zur gesellschaftsrechtlichen Maßnahmen sowie der wertorientierten Kapitalmarktkommunikation börsennotierter Unternehmen. Hierfür Entwicklung und Anwendung des innovativen Beratungs- und Bewertungsansatzes CEDA (Corporate Economic Decision Assessment) und Verantwortung der KPMG Valuation Digital Products.

Er ist Mitglied des Fachausschusses für Unternehmensbewertung und Betriebswirtschaft (FAUB) des IDW und unterstützt das IDW langjährig im Rahmen der Weiterentwicklung von Praxishinweisen und Bewertungsstandards wie beispielsweise IDW S 1. Er veröffentlichte in diesem Zusammenhang eine Reihe von Fachartikeln zur Unternehmensbewertung und ist Mitautor des WP Handbuchs Edition Bewertung und Transaktionsberatung 2018, des WP-Handbuchs 2014 Band II, Kapitel A: Die Unternehmensbewertung und des Buches „Praxiswissen Unternehmensbewertung“. Er ist außerdem Vorstandsmitglied des EACVA e.V.

Im Rahmen seiner 2004 veröffentlichten Dissertation untersuchte er anlassbezogen unterschiedliche Möglichkeiten zur Risikoberücksichtigung in Unternehmensbewertungskalkülen.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.