Christoph Wollny

WOLLNY WP Unternehmensbewertung

Christoph Wollny

Schadensersatz post M&A bei c.i.c. oder Delikt und Garantieverletzungen

  • Vertragliche vs. Gesetzliche Schadensberechnung
  • Methoden der Schadensberechnung
  • Verletztes Interesse und Schadensumfang
  • Objektive Subjektivität
  • Differenzhypothese und Kaufpreisanpassung
  • Stichtage der Schadensberechnung
  • Planungssystematik der Schadensberechnung
Session A-4: Donnerstag, 5. Dezember, 11:00 bis 12:00 Uhr 

WP StB Christoph Wollny

ist Geschäftsführer der WOLLNY WP Unternehmensbewertung GmbH WPG, Berlin und Autor der Bücher „Der objektivierte Unternehmenswert 3.A“ sowie „Unternehmensbewertung für die Erbschaftsteuer“. Beschäftigungsschwerpunkte sind die Bewertung von Unternehmen und die Organisation von Unternehmensverkäufen. In der zweiten Auflage des Rechtshandbuchs Unternehmensbewertung von Fleischer/Hüttemann hat er den Beitrag „Unternehmensbewertung im Schadensersatzrecht“ verfasst.

Diese Website verwendet Cookies, um alle Funktionen bereitstellen zu können. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzrichtlinien. Indem Sie unsere Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.