Prof. Dr. Stefan Dierkes

Universität Göttingen

Prof. Dr. Stefan Dierkes

Unternehmensbewertung bei gemischter Finanzierung – Was ist das?

  • Gemischte Finanzierungen ergeben sich aus der Kombination von unterschiedlichen Finanzierungen (wie bspw. der autonomen und wertabhängigen Finanzierung)
  • Möglichkeit der besseren Abbildung der realen Finanzierungspolitik von Unternehmen durch gemischte Finanzierungen
  • Darstellung, Vergleich und Beurteilung der existierenden Ansätze gemischter Finanzierungen im 2-Phasen-Modell
  • Weiterentwicklung der diskontinuierlichen Finanzierung als eine Form einer gemischten Finanzierung
  • Illustration der Unternehmensbewertung bei gemischter Finanzierung anhand eines durchgängigen Beispiels
Session A-1: Donnerstag, 5. Dezember, 11:00 bis 12:00 Uhr

Prof. Dr. Stefan Dierkes

studierte Betriebswirtschaftslehre an der Universität zu Köln. Hieran anschließend war er an den Universitäten Köln, Halle und Leipzig als Wissenschaftlicher Mitarbeiter oder Assistent tätig. An der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg promovierte er zum Dr. rer.pol. Die Habilitation erfolgte an der Universität Leipzig. Nachdem er an der Philipps-Universität Marburg den Lehrstuhl für Controlling innehatte, leitet er seit 2010 die Professur für Finanzen und Controlling an der Georg-August-Universität Göttingen.

Seine Forschungsschwerpunkte sind die Unternehmensbewertung, die wert- und risikoorientierte Steuerung von Unternehmen sowie das Nachhaltigkeits-Controlling.

Professor Dr. Dierkes hat eine Vielzahl von Veröffentlichungen zur Unternehmensbewertung verfasst und ist Mitautor des Buchs mit dem Titel „Kapitalmarktorientierte Unternehmensbewertung".

Diese Website verwendet Cookies, um alle Funktionen bereitstellen zu können. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzrichtlinien. Indem Sie unsere Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.